Die MEWA GmbH

Präzision entsteht durch Erfahrung

Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen des deutschen Mittelstandes, welches seit 1951 seinen Sitz in der Magdeburger Börde hat. Aus der anfänglichen Einkaufs- und Liefergenossenschaft haben wir uns auf die Produktion von Sonderbauteilen spezialisiert. Seit 2011 nimmt der Anteil der Bahn- und der Medizintechnik in unserem Portfolio in starkem Maße zu.

MEWA GmbH

Zu unseren Stärken zählen wir die präzise Einhaltung der geforderten Qualität, das flexible Eingehen auf Kundenwünsche und unsere zuverlässige Termintreue - auch bei eiligen Aufträgen.
Um den ständig steigenden Anforderungen des Marktes zu entsprechen, erlangte unser Betrieb im März 2016 die Re-Zertifizierung des QM und die Umstellung auf die neue Norm DIN EN ISO 9001:2015.
Einer unserer Mitarbeiter qualifizierte sich zum International Welding Specialist (Internationalen Schweißfachmann) und absolvierte die Re-Zertifizierung der Schweißzulassung nach DIN EN 15085-2 CL1 im März 2016. Ein weiterer Mitarbeiter erwarb das Zeugnis „European Adhesive Specialist“ (DVS-EWF-Klebfachkraft). Unser Qualitätsmanagement läuft stabil und kann extern auditiert werden.

MEWA GmbH



Präzision aus Tradition


Februar 2017
Erfolgreiche Überwachungsaudit für das schweißen im Schienenfahrzeugbau nach EN 15085-2 CL1

Dezember 2016
Inbetriebnahme der neuen Amada Abkantpresse HFE-3i 220-3 L und der Amada Tafelschere GXII 1230

September 2016
Erweiterung der Produktionsfläche

23.02.2016
Wir feiern unsere Gründung - 65 Jahre gibt es uns !
November 2015
Anschaffung einer Einpressmaschine, Typ PEMSerter2000

November 2015
Um den kontinuierlichen Verbesserunsprozeß immer zu gewährleisten haben wir jetzt einen QMB/QMA eingestellt. Gleichzeitig bringt er Kenntnisse im Umweltmanagement mit.

Juni 2015
Herstellung von Baugruppen für Medizintechnik, Forschung und Verkehrstechnik

Mai 2014
Schaffung eines CAD/CAM Arbeitsplatzes

April 2014
Unsere Portalfräse wird in Betrieb genommen, x=3000 mm, y=2000 mm, z=400 mm, 8 KW / 24.000 U/min. / Vakuumtisch

31.03.2014
Ausbildung unseres Schweißfachmannes

17.03.2014
Zertifizierung nach DIN EN 15085-2 CL2

Januar 2014
Erweiterung der Produktionsfläche

22.11.2013
Ausbildung unserer Klebfachkraft

19.03.2013
Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Juni 2011
Komponenten-Hersteller für den Schienenfahrzeugbau

Januar 2008
Unternehmensnachfolge durch Stefanie Franke geb. Marx

Mai 1996
Einweihung der neuen Lagerhalle in Klein Wanzleben

29.08.1990
Eintragung der MEWA GmbH in das Handelsregister

01.07.1990
Wandlung der ELG in eine GmbH

23.02.1951
Gründung der Einkaufs- und Liefergenossenschaft des metallverarbeitenden Handwerks (ELG) in Wanzleben


Metallhandel

metallhandel

Zu MEWA-MEtallhandel geht's hier entlang